Konzepte für Ihre weltweiten Aktivitäten

Außenhandelsfinanzierung

Wenn Sie bei einem internationalen Geschäft in Vorleistung treten, ist Ihre Sparkasse Ihr kompetenter Partner. Das gilt zum Beispiel auch für die kurzfristige Finanzierung von Im- und Exporten.

 
 

Weltweites Engagement. Ihr Firmenkunden-Berater informiert Sie gern detailliert über die Instrumente zur Im- und Exportfinanzierung. Hier erhalten Sie einen ersten Überblick:

  • Export-Vorschuss. Der Export-Vorschuss ist ein Kredit auf Dokumentenbasis (Dokumenteninkasso oder -akkreditiv). Dabei überbrücken Sie den Zeitraum von der Warenlieferung bis zum Eingang des Exporterlöses beziehungsweise bis zum Eingang eines akzeptierten Wechsels. Ihr Vorteil: Sie erhalten bei der Warenauslieferung Ihr Geld.
  • Import-Vorschuss. Beim Import-Vorschuss erhalten Sie als Importeur einen Kredit auf fällige Inkasso- oder Akkreditivdokumente. Die Tilgung erfolgt aus dem Erlös der weiterverkauften Importware.
  • Bestellerfinanzierung. Bei der Bestellerfinanzierung, die auch als gebundener Finanzkredit bekannt ist, wird bereits vor der Warenauslieferung zwischen Ihrer Sparkasse und dem ausländischen Käufer oder dessen Bank ein Kredit zur Bezahlung an den Exporteur vereinbart.
  • Forfaitierung. Bei der Forfaitierung verkaufen Sie später fällig werdende Forderungen aus Ihren Exportgeschäften an Ihre Sparkasse. Dadurch verbessern Sie Ihre Liquidität. Und Sie verhindern, dass Regressforderungen gegen Sie gestellt werden. Sie haften lediglich für den Rechtsbestand Ihrer Forderung.
  • Factoring. Mit Factoring steigern Sie die Liquidität Ihres Unternehmens, indem Sie offene Forderungen verkaufen. Die Basis Ihres Erfolges: ein Rahmenvertrag für all Ihre Forderungen.
  • Internationales Leasing. Unabhängig davon, ob Sie nach Europa expandieren, Ihre Erfolgs-Strategie in andere Länder exportieren oder Produktionen ins Ausland verlagern möchten – profitieren Sie vom Geschäfts-Know-how Ihrer Sparkasse.
 
 
 
 
Service-Telefon
0431 592-0
 
 
 
 

GründerCup 2014

Sie verfügen über eine innovative Geschäfts-
idee und sind bereit für den Schritt in die Selbstständigkeit?
Dann bewerben Sie sich beim GründerCup.