Sichern Sie die Zukunft
Ihres Unternehmens

Unternehmensnachfolge

Eine gute Idee: Sie übergeben Ihre Firma an einen Nachfolger. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Denken Sie dabei zuerst an sich. Damit Sie Ihren Ruhestand so gestalten, wie Sie es sich wünschen. Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.

 
 
Übergabe in der Familie. Lassen Sie Ihr Unternehmen im Familien-Besitz. Vielleicht arbeitet ein jüngeres Familien-Mitglied bereits mit in Ihrer Firma und Sie können sich vorstellen, dass Ihr Lebenswerk so weiter geführt wird. Dabei entscheiden Sie, wann Sie übergeben. Sie sichern den Fortbestand des Unternehmens. Und Sie können je nach Vertrag und Absprache immer noch Einfluss nehmen.

Testament oder Erbvertrag. Wenn Ihre Kinder das Unternehmen weiterführen sollen, legen Sie dies schriftlich fest. Sonst greift die gesetzliche Erbfolge und schreibt eine Lösung vor, die eventuell weniger vorteilhaft ist. Das Unternehmen und die Familientradition werden weiter geführt. Das Erbe verteilen Sie nach Ihren Wünschen. Und profitieren dabei von steuerlichen Vorteilen. Lassen Sie das Testament oder den Erbvertrag bei einem Notar oder dem zuständigen Amtsgericht aufbewahren.
 
 
 
 
Service-Telefon
0431 592-0
 
 
 
 

GründerCup 2014

Sie verfügen über eine innovative Geschäfts-
idee und sind bereit für den Schritt in die Selbstständigkeit?
Dann bewerben Sie sich beim GründerCup.