Anmelden
DE

Peter Nagel: Prima Idea

Frühe Skizzen, Entwürfe, Vor-Bilder

Peter Nagel: Prima Idea

Frühe Skizzen, Entwürfe, Vor-Bilder

Ausstellung in der Bürgergalerie des Finanzzentrums Kiel
vom 11. November 2021 bis 25. Februar 2022

Besichtigung während der Öffnungszeiten der Förde Sparkasse, Lorentzendamm 28-30

Peter Nagel: Prima Idea

Frühe Skizzen, Entwürfe, Vor-Bilder

Die in der Förde Sparkasse beheimatete Hans-Henseleit-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, in der Bürgergalerie ausgestellte Künstler mit einer Studioausstellung zu präsentieren. Im Rahmen dieser Reihe zeigt die Stiftung Arbeiten des Malers Prof. PETER NAGEL.

Peter Nagel (*1941 in Kiel) studierte an der Hochschule für bildende Künste, Hamburg. 1965 war er Mitbegründer der Künstlergruppe ZEBRA, die sich einem neuen Realismus verschrieb. In diesem Zusammenhang arbeitet Peter Nagel mit Widersprüchen und Verfremdungen in seinen gegenständlichen Werken. Bewegungen friert er ein und verfremdet über Farbwahl und Bildkomposition die detaillierte Gegenständlichkeit seiner Motive. Peter Nagels von Hintersinn – auf Plattdeutsch: Achtersinn – geprägte Werke legt der Künstler als künstlerische Kommentare zum Zeitgeschehen an, beispielsweise zu Geschlechterrollen, Machtverhältnissen und der prägenden Wirkung von medialen Bildern auf unsere Vorstellung von Wirklichkeit. Seine motivischen Vorlagen findet Peter Nagel in der Pressefotografie, privaten Schnappschüssen und Werken der Kunstgeschichte gleichermaßen.

Peter Nagel war unter anderem Stipendiat der Villa Massimo in Rom, Gastkünstler der Villa Romana in Florenz, Kulturpreisträger der Landeshauptstadt Kiel, Preisträger der 50. Landesschau Schleswig-Holstein und Träger des Verdienstordens des Landes Schleswig-Holstein. Von 1985 bis 2004 hatte Peter Nagel die Professur für Malerei an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel inne. Er ist verheiratet mit der Malerin Hanne Nagel-Axelsen. Das Paar lebt in Kleinflintbek bei Kiel sowie in der Toskana.
Peter Nagels Werke sind in zahlreichen nationalen und internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen ausgestellt worden.

Die Bürgergalerie zeigt die interessanten Arbeiten des Künstlers vom 11.11.2021 bis 25.02.2022, zu besichtigen während der Öffnungszeiten der Förde Sparkasse.

Parallel zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der in der Bürgergalerie ausliegt.

Fragen zur Ausstellung bzw. bei Kaufinteresse richten Sie bitte an das Eventmanagement / Unternehmenskommunikation, Mail: martina.schumacher@foerde-sparkasse.de.

Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i